Der Anwalt

Torsten Kossyk

Der Anwalt

Streitigkeiten und rechtliche Beratung zwischen Tür und Angel sind mit meiner Berufsauffassung nicht zu vereinbaren.

Für die richtige Vertretung seiner Mandanten arbeitet ein guter Anwalt mit dem Zeitansatz, den der jeweilige Vorgang zur sorgfältigen Bearbeitung braucht, der Sorgfalt als ginge es um eine Rechtsfrage ihn selbst betreffend, der Bedacht als trüge er ein rohes Ei durchs Gebirge und der Energie beim Streit vor Gericht als gäbe es nur Sie als Mandanten. 

Ich bin der festen Überzeugung, dass mit dieser Maxime zwar eine Beratung oder Streitigkeit vor Gericht nicht im Rekordtempo "abgearbeitet" wird, jedoch geht es gerade bei der rechtlichen Vertretung auch nicht um Fließbandarbeit. Ruhe und Sorgfalt bei der Beratung und Recherche sind mindestens so wichtig wie Ihnen ruhigen Gewissens das gute Gefühl geben zu können, bei mir richtig und sicher aufgehoben zu sein. Ich werde Ihre Interessen mit Bedacht und Nachdruck vertreten. 

Kompetente und zuverlässige Beratung ist für mich unabdingbare Voraussetzung für eine auf Dauer angelegte Betreuung meiner Mandanten. 

Die Schwerpunkte meiner Tätigkeit liegen im Zivilrecht, insbesondere im Arbeitsrecht, im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, was sowohl die Verteidigung gegen straf- und ordnungswidrigkeitenrechtliche Vorwürfe, als auch die Durchsetzung von Opferrechten beinhaltet. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die professionelle Forderungsdurchsetzung (Inkasso). Durch meine langjährige Tätigkeit als Richter am Anwaltsgericht, ist auch die Vertretung in berufsrechtlichen Verfahren zu einem meiner Schwerpunkte geworden. 

Meine Mitarbeiter und ich halten unsere Kompetenzen durch laufende Fortbildungsmaßnahmen aktuell, sodass wir den Mandanten unter Einsatz modernster Technik jederzeit zielorientiert zur Seite stehen können.

Zur Person

Geboren 1963 in Hamburg absolvierte ich meine Schulausbildung in Kiel, die ich 1982 mit dem Abitur beendete.“

Anschliessend diente ich vier Jahre lang als Marineoffizier bei der Bundeswehr. Nach Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften arbeitete ich bis 1992 ein Jahr lang als Mitarbeiter der Rechtsabteilung für SEAT Automobile in Barcelona (Spanien) ehe ich 1993 nach Grevesmühlen, meiner heutigen Heimat kam. Das darauf folgende Referendariat absolvierte ich unter anderem unter anderem bei der Kreisverwaltung des ehemaligen Kreises Grevesmühlen (jetzt Nordwestmecklenburg) und eröffnete 1995 meine Kanzlei in der Stadt, deren Menschen und Umgebung mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen sind.

In den folgenden Jahren spezialisierte ich mich auf die Rechtsbereiche Arbeitsrecht und Strafrecht. Für beide Bereiche bin ich Fachanwalt. Zusätzlich engagiere ich mich seit dem Jahr 2008 ehrenamtlich als Richter beim Anwaltsgericht Mecklenburg Vorpommern.

Niemals ganz losgelassen hat mich die Bundeswehr im Laufe der Jahre. Im Rahmen meiner Zugehörigkeit der Reserve der Bundeswehr engagiere ich mich seit Jahren in der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie Mecklenburg Vorpommern (RSUKp MV), deren Kompaniechef ich seit 2015 bin. 

Wie jeder von uns weiss, sind derart vielfältige Aufgaben nur dann zu meistern wenn der private Rückhalt hierzu vorhanden ist. Diese Unterstützung erfahre ich jeden Tag aufs Neue durch meine Familie. Umso stolzer bin ich auf meine Frau und meine Kinder, die mir moralisch den Rücken stärken.